Material

Hält: PAX-Dura

Decitex, Titrierung und Denier: Bei den Fachausdrücken der Textilindustrie und ihrer Bedeutung kann man schon mal den Faden verlieren. Bei uns ist das Gegenteil passiert! Wir haben unseren Faden gefunden – und daraus PAX-Dura gemacht.

Es hält und hält und hält und hält – und hält! PAX-Dura fühlt sich in jedem noch so unwirtlichen Gelände zu Hause, ist extrem unkompliziert. Wenn PAX-Dura ein Kleidungsstück wäre, dann eine Blue Jeans. (So fasst es sich übrigens auch an.)

Der Rohstoff, aus dem unsere Helden-Gewebe sind, ist eine extrem robuste Polyamidfaser. Wir verwenden ausschließlich hohe Gütegrade und verarbeiten die Faser mit einer sehr hohen Fadendichte pro Quadratzentimeter. Das ist auch der Grund für die hohe Reiß- und Scheuerfestigkeit. Damit PAX-Dura weniger schmutzanfällig ist, haben wir es zudem von außen mit Teflon imprägniert und auf der Rückseite wasserdicht mit einer doppelten Polyurethan-Beschichtung versehen. – Dein Rucksack könnte trotzdem mal eine Wäsche vertragen? Unser Wasch-Video zeigt dir, wie das geht.

Wie alle guten Stoffe wird PAX-Dura nach dem "Öko-Tex Standard 100" hergestellt – das bescheinigt, dass die Produktion die humanen und ökologischen Standards in vollem Umfang erfüllt.

PAX-Dura: Technische Daten

Material Polyamid-Gewebe mit einseitiger PU-Beschichtung
Appretur Fluor-Carbon-Imprägnierung
Gewicht 350 g/m² mit Beschichtung
Reißkraft Kette 378 daN / Schuss 320 daN
Weiterreißkraft Kette 19 daN / Schuss 20 daN
Maximale
Anwendungstemperaturen
-30°C/+70°C
Wasserdichtheit (mm) > 1000 mm H2O
Verwendungszweck Als Außenmaterial für den professionellen Einsatz von Notfallrucksäcken und -Taschen besonders gut geeignet.